A Very Vegan Life
Frühstück & Snacks Rezepte Sommer

Vegane Pulled Apart Muffins mit Blaubeeren

(Werbung) Kuchen und ich, das ist so eine Sache. Denn wenn ich backe, dann lieber Zwiebelkuchen statt zuckriger Cremetörtchen.

Nur Käsekuchen kann mich immer wieder begeistern. Neuerdings allerdings auch kleine Pulled Apart Muffins. Außen zart-knusprig, Innen fluffig-fruchtig. Sie eignen sich hervorragend als kleines Mitbringsel für den Brunch mit Familie und Freunden und lassen sich auch immer wieder abwandeln. Ich habe dir heute das Rezept für Pulled Apart Muffins mit Blaubeeren und Zimt mitgebracht.

Doch auch herzhafte Varianten sind möglich, lässt man Reissirup, Blaubeeren und Zimt einfach weg. Stattdessen können Kräuter (z.B. Bärlauch, Basilikum) für die Füllung verwendet werden. Oder Knoblauch und kugelrunde Kirschtomaten, die du vorher in Stücke schneidest.

Jetzt bekommst du allerdings erst einmal mein Rezept für die süßere Variante der Pulled Apart Muffins, die ich mit 630 Dinkelmehl von Diamant gebacken habe. Das ist wohl auch das Mehl in meiner Hamburger Küche, welches am meisten Anwendung findet. Du findest dieses in deiner Region möglicherweise von den Marken Aurora, Rosenmehl, Goldpuder und Gloria. Weitere Rezeptideen findest du auf Backmomente.de.

 

Drucken

Pulled Apart Muffins mit Blaubeeren und Zimt


Zutaten

  • 7 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 75 ml Reissirup
  • 450 g Dinkelmehl
  • 2 EL Zimt
  • 125 g Blaubeeren
  • 70 g Margarine soft

Anleitungen

  1. Trockenhefe mit Salz, Wasser und Reissirup in einer Schüssel vermengen. 5 Min. stehen lassen, bis die Hefe Blasen wirft. 

  2. Dinkelmehl mit Salz in eine Schüssel geben, Hefe-Mix dazu geben und alles ca. 10 Min. kneten. Den Teig 1-2 Std. an einem wärmeren Ort gehen lassen. 

  3. Softe Margarine mit Zimt in eine Schüssel geben, mit einer Gabel vermengen. 

  4. Teig ausrollen und in 2 x 3 cm große Stücke schneiden. Einen Teil eines jeden Stücks mit der Margarine-Zimt-Mischung bestreichen und mit Blaubeeren belegen, die andere Seite darüber klappen. Jeweils ca. 4 Stücke in eine Muffin-Form stapeln. Nochmals die Pulled Apart Muffins ca. 1 Std. gehen lassen. 

  5. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Muffins ca. 15 Min. dann backen und servieren. 

Anmerkungen

Wer mag, serviert die Pulled Apart Muffins mit Ahornsirup. 

Dieser Beitrag ist mit Unterstützung der Aurora Mühlen GmbH entstanden. 

 

 

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    Cookies&Style
    22. März 2017 at 09:24

    Oh wie lecker!!! Ich liebe ja Monkey-Bread, da machen sich die Muffins bestimmt auch ganz wundervoll. Merk ich mir jedenfalls schon vor, ist für den Osterbrunch einfach perfekt.

    Liebst,
    Ulli

  • Reply
    carnam ilinga
    23. März 2017 at 09:54

    HUNGER!
    Die sehen unheimlich gut aus und werden definitiv nachgebacken. Danke auch für die Anregungen zur Abwandlung, das klingt alles sehr lecker. 🙂

    Ganz liebe Grüße!

  • Reply
    Shakira
    25. Mai 2017 at 16:09

    Wann kommt den die Soft Magarine und der Zimt dazu? Steht nur dass die 2 Zutaten in einer Schüssel vermengt werden und dann?

    Liebe Grüsse

    • Reply
      Lena Suhr
      25. Mai 2017 at 16:43

      Liebe Shakira,
      vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Teil direkt ergänzt!
      Viele Grüße,
      Lena

    Leave a Reply