A Very Vegan Life
Basics Frühstück & Snacks Rezepte

SODA BREAD & ROTE BEETE-HUMMUS

(Werbung) Ihr erinnert euch? Bei meinem Ausblick auf das Jahr 2017 verriet ich, dass ich in diesem Jahr gerne gutes Brot backen wollen würde. Für die meisten liest sich dieses vermutlich nicht unbedingt wie eine Herausforderung. Doch für mich, die Mehl ungern anfasst und verarbeitet, dazu manche Mehlsorten gar nicht verträgt, wird es mit dem täglich‘ Brot schwierig. Dabei esse ich hin und wieder gerne eine dicke Scheibe, doch muss diese dann sehr frisch sein. Am besten lauwarm aus dem Ofen, gebacken auf einem Stein. Dazu braucht es noch pflanzliche, selbstgemachte Aufstriche und etwas Gemüse, schon ist mein liebstes Sandwich fertig.

Mein täglich‘ Soda Bread ohne Hefe

Ein Anfang ist gemacht, meine ersten Brote sind gebacken. Das Soda Bread ist mir dabei besonders gut gelungen. Außen ist es herrlich knusprig, Innen sehr saftig. Dafür sorgen ein paar Löffelchen einer zuckerfreien Joghurtalternative und zweierlei Dinkelmehle von Diamant. Diese Marke ist vor allem in der nördlichen Region Zuhause, gehört allerdings, wie auch die Marken Aurora, Rosenmehl, Goldpuder und Gloria, zur Aurora Mühlen GmbH. Je nach Region ist eine andere Marke verfügbar. Type 630 eignet sich dabei für jegliche Anwendungen, während Type 1050 vor allem für kräftige Mischbrote und Brötchen geeignet ist.

Statt Hefe wirkt Backpulver und lässt das Brot im Backofen aufgehen. Praktisch ist, dass der Teig nicht stundenlang gehen muss, wie ein Hefeteig. So kann man in kürzerer Zeit schneller frisches Brot genießen, jeden Tag.

Dieses schmeckt hervorragend zu frischen, zuckerfreien Aufstrichen, zum Beispiel farbstarkem Rote Beete-Hummus. Dazu habe ich frische Gurke, Avocado und etwas Salat gegeben und Gomasio darüber gestreut. Das ist eine köstliche Mischung aus geröstetem Sesam und Salz, die sich immer in meinem Gewürzschrank findet. Das sieht herrlich aus, schmeckt und eignet sich auch als gesundes Sandwich für Unterwegs. So kommst du fit durch den Tag.

 

Drucken

Soda Bread

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 250 g Dinkelmehl Type 1050
  • 20 g Backpulver
  • 250 ml einer Milchalternative z.B. Soja
  • 2-3 EL einer Joghurtalternative zuckerfrei
  • Salz
  • etwas Mehl zum Bestreuen

Anleitungen

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 

  2. Die Mehle mit dem Backpulver, der Milch- und der Joghurtalternative in einer großen Rührschüssel vermengen. 

  3. Teig kräftig salzen und zu einer Kugel formen.  

  4. Die Teigkugel mit Mehl bestreuen, die Oberfläche kreuzförmig einschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 35 bis 40 Min. in den Backofen geben.  

  5. Brot aus dem Backofen holen, auf einem Rost abkühlen lassen. 

 

 

 

Drucken

Rote Beete-Hummus mit Meerettich

Zutaten

  • 1 Stückchen Rote Beete frisch, ungekocht
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Kichererbsen gekocht
  • 2 EL Tahinpaste
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Wasser
  • 1/2 TL Meerettich gerieben
  • 1/2-1 TL Kreuzkümmelpulver
  • Salz

Anleitungen

  1. Ein kleines Stück (ca. 2x3 cm) Rote Beete häuten, in den Behälter eines Mixers geben. 

  2. Knoblauchzehe häuten, ebenfalls in den Behälter geben. 

  3. Kichererbsen, Tahinpaste und Olivenöl dazu geben, die Zutaten sehr fein zu einer Paste mixen. Etwas Wasser hinzufügen. 

  4. Mit Tahinpaste, Meerrettich, Kreuzkümmel und Salz abschmecken. 

Dieser Beitrag ist mit Unterstützung der Aurora Mühlen GmbH entstanden. 

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Birgit Lieber
    3. März 2017 at 18:37

    Freue mich über Neuigkeiten!

  • Leave a Reply