A Very Vegan Life
Dies & Das

RAW! – MEINE RAFFINIERTE ROHKOST-KÜCHE

Endlich, endlich ist das erste Buch von Kirstin Knufmann, Betreiberin des tollen Onlineshops Pure Raw, erschienen. In diesem dreht sich alles um vegane Rohkost, wie der Name Raw! bereits sehr deutlich macht. Ich hatte die Möglichkeit bereits einen Blick in das Buch zu werfen und erzähle Euch heute, was Euch in diesem so erwartet.

Auf 192 Seiten gibt es 111 Rezepte und geballtes Wissen rund um das Thema der veganen Rohkost, welches sich die Autorin im Laufe der vergangenen Jahre angeeignet hat. Kirstin Knufmann arbeitete vor einigen Jahren als professionelle Mode- und Celebrity-Fotografin in Kalifornien. Dort lernte sie auch die vegane Rohkostküche kennen und lieben. Ihre Begeisterung wollte sie, zurück in Deutschland, teilen und musste feststellen, dass die Auswahl der verfügbaren Zutaten sehr gering war. So entstand die Idee für den Onlineshop Pure Raw. Vor zwei Jahren ungefähr, nahm sich Kirstin sehr viel Zeit für ein sehr inspirierendes Telefonat mit mir, bei welchem wir über Rohkost, Superfoods und auch Sport sprachen. Schon damals erschien sie mir als sehr kompetent und eben auch als sehr inspirierend, daher freue ich mich sehr, dass sie ihr Wissen und die langjährigen Erfahrungen nun in ein tolles, farbenfrohes Buch gepackt hat, welches ich bei Fragen nur aus dem Regal nehmen muss.

Zu Beginn gibt es unter 100% Pflanze erst einmal viele wichtige Worte zur veganen Ernährung, nachfolgend dann unter 200% Happy mehr zur rohveganen Kost. Interessant ist die Vorstellung verschiedener Produkte, von Goji Beeren über Dulse, Maca-Wurzel, Kelp bis zu Shatavari. Unter Superfoods – Energie für Körper und Geist gibt es eine ausführliche Einführung in die vielseitigen Nahrungsmittelchen mit hoher Nährstoffdichte. Es folgen Tipps und Tricks für die Küche und so ein Beitrag, welcher uns zeigt, welche Geräte zur Grundausstattung gehören sollten, so dass die Zubereitung veganer Rohköstlichkeiten vereinfacht möglich ist. Besondere Geräte, die in einer Rohkostküche häufig Verwendung finden, so zum Beispiel der beliebte Hochleistungsmixer, werden auf einer weiteren Seite benannt und ausreichend mit deren Vorteilen beschrieben.

Dann geht es auch schon los mit den Rezepten, welche in Frühstück, Snacks, Smoothies, Hauptgerichte, Für Naschkatzen und Grundlagen unterteilt wurden. Der Start in den Tag soll mit Poppyseeds And Maca In Love, Virgin Blueberry Granola, Powerful Kefir oder Sticky Quinoa-Flower-Bags oder dem frischen Melonenteller Summer Greetings noch besser werden.

Unter Snacks gibt es den Tomaten-Algen-Turm Power-Tower, die bunten Macadamiakugeln Macadamia Fantasy, feurige Tomatenchips, beliebte Grünkohl-Variationen, Energy Balls, Vitality Bread, Cracker, Cookies und sogar rohvegane Macaroons.

Cool Down, ein sanfter Walnusskaffee, aromatische Mandelmilch, Rote Beete-Apfel-Saft Pink Lady, Orangen-Ananas Smoothie Sun In Your Heart, Melonenstar mit Melone und Gurke, Mango Lassi, Mojito und viele Kreationen mehr, finden sich unter Smoothies.

Bei den Hauptspeisen geht es von schnell bis edel zu. Darunter unter anderem: verschiedene Suppen, darunter Curry-Kokos-Suppe mit Bananen, Kürbissuppe Pumpkin Heaven oder Karotten-Linsen-Cremesuppe, Rote Beete-Quisotto, Lasagne mit Zucchini und Süßkartoffeln, Smashing Pumpkin Pilzsteaks mit Kürbispüree, rohvegane Pizza, Quiche, Sushi und auch gesunde Burger erwarten uns.

Für Naschkatzen gibt es Rezepte unter anderem für Mangopudding, Apfelstrudel, Bananencrepes mit Himbeercreme, zarte Kokoscreme, Mandelkuchen mit Kirschswirls mit dem Namen Promised Love, Black Forest Cake, Key Lime Pie, Nussecken Brainpower, Kaiserschmarrn Kings & Queens, Durianpudding, verschiedene Sorten Eiscreme, Tiramisu und Bratapfelringe.

Zu guter Letzt gibt es noch die wichtigen Basics: tolle Grundlagen wie Mandelmilch, Pinienparmesan, Chiamehl, Cashewsahne oder Puderzucker, Ketchup, Dattelpaste, Eiswaffeln, Frucht- und Gemüseleder und Vieles mehr, die immer wieder Anwendung finden.

Jedes Rezept umfasst eine Portionsangabe, eine Angabe zur Zubereitungszeit sowie eine verständliche Beschreibung der Zubereitung. Die meisten Rezepte haben ein schönes, farbenfrohes Foto erhalten, welches Lust auf Mehr macht.

Im Anhang werden noch FAQs beantwortet, Lieblingsgeräte und -produkte der Autorin vorgestellt und es folgen die Rezepte von A bis Z.

Fazit: Das Buch ist noch viel besser geworden als ich es mir im Vorfeld vorgestellt hatte. Mich hat zuerst einmal das Layout begeistert, welches so farbenfroh daher kommt, wie die vegane Rohkostküche eben einmal ist. Die Fotos, welche von Maria Brinkop gemacht wurden, sind absolut ansprechend und entsprechen unserem Zeitgeist. Schon das erste Durchblättern machte mich sehr fröhlich und weckte die Lust auf frisches Obst und Gemüse.

Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich und geben den Rohkost-Trend in all seinen Facetten wieder. Natürlich finden sich in diesem Buch auch Zutaten, die (noch) nicht im nächsten Supermarkt zu haben sind und auch ist die Verwendung von besonderen Küchengeräten ratsam, so dass die Zubereitung schnell und unkompliziert von der Hand gehen kann. Interessiert man sich allerdings dauerhaft für die Rohkostküche, so ist es sinnvoll nach und nach nicht nur die Zutaten und die Ernährung an sich, sondern auch die Gegebenheiten in der Küche anzupassen. Viele der selteneren Zutaten sind natürlich direkt im Onlineshop Pure Raw zu beziehen, sollte es im eigenen Wohnort keine Möglichkeit geben, an diese heran zu kommen.

Besonders gut haben mir an diesem Buch auch die einleitenden Worte und Erklärungen gefallen und inbesondere der Hinweis, dass man bei einer Umstellung sehr auf den eigenen Körper hören soll und das eigene Tempo einschlagen muss, das einem selbst gut tut. Zu oft neigt man dazu, von 0 auf 100 Veränderungen herbei führen zu wollen, welches dauerhaft jedoch keine befriedigenden Ergebnisse bringt und stattdessen frustriert. Für mich kam das Buch auf jeden Fall sehr gelegen, da es schöne Inspirationen für meine eigene Umstellung liefert.

Wer ein umfassendes Buch zum Thema Rohkost sucht, dazu schnellere und auch aufwendigere Rezepte und Grundlagen, dem sei dieses Werk ans Herzchen gelegt. Es beinhaltet meiner Meinung nach alles Wichtige, was man wissen sollte und dennoch wird man nicht von zu viel Text erschlagen. Kirstin Knufmann gibt uns einen tollen Einblick in die Welt der Rohkost, in dem persönliche Erfahrungen, fundiertes Wissen und Anregungen geteilt werden. Das Buch macht Lust, im eigenen Tempo, Neues kennen zu lernen und Veränderungen im eigenen Alltag herbei zu führen. Mit diesem Buch hat man auf jeden Fall eine kompetente Begleitung für jeden Tag!

Das Buch RAW! Meine raffinierte Rohkost-Küche von Kirstin Knufmann ist im Christian Verlag erschienen und für 25,95 Euro online oder im Buchhandel erhältlich.

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply