A Very Vegan Life

Meine Gemüseküche

Jede Jahreszeit bringt besondere Geschmäcker hervor. Obst – und Gemüsearten, welche in vielerlei Form zubereitet werden können. Oftmals greifen wir dabei gerne auf traditionelle Rezepte zurück, die Bestandteil unserer Familiengeschichte sind. 

Damals & Heute

Sobald wir uns an unsere Vergangenheit denken, erinnern wir uns gerne an Tage zurück, denen wir eine besondere Bedeutung geben konnten. Oft sogar mit einfachen Mitteln. Tage, die wir mit der Familie oder guten Freunden verbrachten. An denen wir unsere Gedanken, doch auch Gerichte miteinander teilten – gemeinsam an großen Tischen sitzend. Die Rezepte waren oft einfach, nahezu unaufgeregt, doch sie schafften Verbindungen. Sie wurden weitergegeben, wurden zu Ritualen und Traditionen.

Unsere Lebens- und Ernährungsweise hat sich in den vergangenen Jahren allerdings stark verändert; aus ethischen, ökologischen, ökonomischen und vor allem auch aus gesundheitlichen Gründen. Doch wäre es nicht schön, wenn auch wir Rezepte und damit nachhaltige Rituale weitergeben könnten? Neue Traditionen schaffen könnten? Schließlich schaffen Rituale und Traditionen Orientierung in einer hektischen Welt, die auseinander zu brechen scheint. Sie verbinden Menschen und festigen unsere sozialen Systeme.

A Very Vegan Life

Im Blog A Very Vegan Life teile ich vor allem Rezepte mit dir, die einfach sind und für eine, zwei oder viele Personen unkompliziert vor- und zubereitet werden können. Rezepte, die aus deinem Alltag, aber auch aus einem feierlichen Anlass, keine Herausforderung werden lassen.

Deswegen verwende ich bei der Rezeptentwicklung nur pflanzliche Zutaten, bevorzugt saisonales Obst und Gemüse aus möglichst regionalem Anbau. Meine Rezepte sind vegan und damit auch laktosefrei. Glutenfreie Rezepte werden entsprechend gekennzeichnet.

Ich verwende keinen Haushaltszucker, sondern bevorzuge Reissirup. Dieser hat eine geringere Süßkraft und enthält im Gegensatz zu anderen Zuckerarten keine Fructose. Manchmal nutze ich allerdings auch den einzigartigen Geschmack von Ahornsirup, um ein Rezept zu verfeinern.

Mir ist wichtig, dass du an meinen Rezepten Freude haben kannst. Egal, ob du vegan lebst, Intoleranzen hast oder dich einfach einmal an andere Geschmackswelten trauen möchtest. Ich möchte, dass du schöne Zeiten verlebst und es wäre mir eine große Freude, wenn meine Rezepte dich dabei begleiten dürfen und du meine Rezepte zu deinen machst.