Ethos & Lifestyle

Unter dem Namen A Very Vegan Life by Lena Suhr schreibe ich vor allem über meine Experimente aus der Küche, um dir eine gesündere, allerdings keine perfekte Ernährungsweise zu zeigen und um dich zu inspirieren, kleine Veränderungen in deinen Alltag zu bringen.

ETHOS: VEGAN, ZUCKERREDUZIERT & NACHHALTIG

Die Rezepte im Blog A Very Vegan Life sind aus ethischen Gründen immer rein pflanzlich und für jene gedacht, die um die Vorteile einer pflanzenbasierten, zuckerreduzierten Ernährung wissen oder auch einfach nur nach unkomplizierten Rezepten für den Alltag suchen, zubereitet mit einfachen Zutaten und fern ab von Fertigprodukten.

Werde kreativ und lerne deinen eigenen Geschmack noch besser kennen. Entdecke clevere Lösungen, auch für den kleinen Haushalt, die zeitsparend vorzubereiten sind und finde auf diese Weise genügend Zeit für die anderen Dinge, die dir ebenso wichtig sind wie eine pflanzenbasierte, gesunde Ernährung. Lerne, wie du Obst und Gemüse vom Blatt bis zur Wurzel für dich nutzen kannst.

(Hektische) Lebensumstände wirst du nicht von heute auf morgen verändern können, doch es ist möglich, dass du dir jeden Tag etwas Gutes tust; durch Stressreduktion bei den alltäglichen Aufgaben wie dem Kochen und mit einer Ernährung, die dir gibt, was du tatsächlich brauchst.

WUSSTEST DU, DASS DER ZUCKERKONSUM IN DEN VERGANGENEN 30 JAHREN UM 46% GESTIEGEN IST?

lt. Global Wealth Report 2013 d. Bank Credit Suisse

Zugegeben, manchmal braucht man etwas Süße im Leben, doch davon nehmen wir heute, vor allem auf Grund von industriell hergestellten und veränderten Lebensmitteln, immer mehr zu uns. Oftmals, ohne dass uns dieses bewusst ist, allerdings mit schwerwiegenden Folgen. Daher ist es an der Zeit umzudenken, der Industrie mit ihren stark zuckerlastigen Produkten den Kampf anzusagen und ungeliebte Gewohnheiten zu wandeln.

Wenn von Zucker die Rede ist, so wird oft nur Saccharose, bekannt als Haushaltszucker oder auch Kristallzucker, gemeint. Zuckerarten sind u.a. Glukose bzw. Traubenzucker, Laktose bzw. Milchzucker und Fruktose bzw. Fruchtzucker. Vor allem Letzterer ist heute allgegenwärtig, denn dieser ist in allen Produkten die Haushaltszucker enthalten, da dieser als Disaccharid zu 50% aus Glukose und 50% Fruktose besteht, doch auch in weiteren Zuckeralternativen enthalten (Agavendicksaft kann bis zu 90% aus Fructose bestehen und auch der für die Industrie preiswerte Maissirup weist einen hohen Anteil an Fructose auf (42-90%)).

Sehr hohe Anteile an Fructose findest du in Säften, vielen Smoothies, Softdrinks und in (getrockneten) Früchten. Fructose ist damit auch in Produkten enthalten, die als gesund gelten. (Oftmals) Unwissentlich nehmen wir viel zu hohe Mengen davon auf und das kann weitreichende Folgen auf unseren Gesundheitszustand haben (u.a. Gewichtszunahme, Diabetes, Antriebslosigkeit, Fructoseintoleranz, Depressionen…).

LIFESTYLE

Schon winzig kleine Veränderungen können es dir ermöglichen, dauerhaft einen gesundheitsorientierten, nachhaltigen Lebensstil führen zu können, der dir vor allem mehr Leichtigkeit in deinen wilden Alltag bringt, ohne diesen dabei in Frage zu stellen.

Mit meinen einfachen, pflanzenbasierten Rezepten, Kochkursen und Workshops möchte ich dir  künftig immer wieder Inspirationen bieten, die dich auf deinem Weg begleiten.

Meine aktuellen Termine für Kochkurse, Workshops und auch Dinnerabende findest du hier.

Werde ein Teil von A Very Vegan Life und verbinde dich via FacebookInstagram und Twitter. Abonniere auch meinen Newsletter: