A Very Vegan Life
Lunch & Dinner Rezepte

BBQ Pulled Sweet Potato Burger mit Aubergine Bacon & Erdnusscreme

(Werbung) Nach Pulled Jackfruit wird nun heimisches Wurzelgemüse zum Pulled-Trend, wie hier für den BBQ Pulled Sweet Potato Burger mit Erdnusscreme.

Pulled Sweet Potato

Hervorragend geeignet sind dazu Süßkartoffeln. Die knubbeligen Knollen werden erst in feine Scheiben und diese dann in feine Streifen geschnitten. Wer hat, kann auch mit einem Hobel nachhelfen. Mit Pflanzenöl und Zwiebeln werden die Streifen kurz angebraten, bevor sie mit einer rauchigen BBQ Sauce einkochen.

Passend dazu gibt es dann Aubergine-Bacon aus dem Backofen, Gurkenscheibchen, knackfrische Babyleafs von Spinat, Radicchio und Rucola und feine Erdnusscreme und -stückchen. Doch dazu gehören auch die würzigen Genießerscheiben von Simply V, die auf den erwärmten Buns nur so dahin schmelzen. So wird aus dem BBQ Pulled Sweet Potato Burger eine runde Sache.

Simply V – Genießerscheiben auf Mandelbasis

Die Genießerscheiben sind neben Reibe- und Streichgenuss das dritte Produkt der Marke Simply V. Süßmandeln und Kokosöl bilden die Basis für die zarten Scheiben, die es in fünf Sorten gibt: Natur, Kräuter, Pfeffer, Paprika Chili und Würzig. Geeignet sind diese zum Belegen und auch zum Überbacken. Soja und Palmöl kommen nicht in die Scheiben, ebenso keine künstlichen Geschmacksverstärker.

BBQ Pulled Sweet Potato Burger mit Aubergine Bacon & Erdnusscreme

Drucken

Schnelle BBQ Sauce

Zutaten

  • 400 ml Tomaten passiert
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Reissirup
  • 1-2 TL Paprikapulver geräuchert
  • 1 TL Garam Masala
  • Salz, Pfeffer

Drucken

BBQ Pulled Sweet Potato

Zutaten

  • 800 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • schnelle BBQ Sauce

Anleitungen

  1. Süßkartoffeln schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese dann jeweils in feine Streifen schneiden. 

  2. Zwiebel häuten, dann fein würfeln. 

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, dann die Süßkartoffel-Streifen und die Zwiebelwürfel hinein geben, salzen und bei mittlerer Hitze ungefähr 5 Min anbraten. 

  4. Hitze reduzieren, die Sauce in die Pfanne geben und unterrühren, einkochen lassen. Sollten die Süßkartoffel-Streifen noch zu fest sein, etwas Wasser in die Pfanne geben, nochmals einkochen lassen. Vorgang ggf. wiederholen bis die Süßkartoffel-Streifen die gewünschte bissfeste Konsistenz erreicht haben. 


Drucken

Erdnusscreme

Zutaten

  • 100 ml Erdnussöl
  • 100 ml Sojamilch
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz
  • 2 EL Erdnussmus

Anleitungen

  1. Alle Zutaten, bis auf das Mus, in einen Mixer geben und zu einer Creme werden lassen. 

  2. Erdnussmus dazu geben, verrühren. 

MerkenMerken

Drucken

Aubergine-Bacon

Zutaten

  • 8 Scheiben Aubergine
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Paprikapulver geräuchert
  • 2 TL Reissirup o.a. flüssige Zuckerart

Anleitungen

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 

  2. Aubergine in eine Auflaufform legen. 

  3. Sojasauce, Paprikapulver und Reissirup vermengen, dann über die Aubergine geben. 

  4. Backform in den Ofen schieben, ca. 20-25 Min backen bis die Aubergine Farbe angenommen hat. Herausnehmen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen. 

Drucken

BBQ Pulled Sweet Potato Burger

Zutaten

  • 4 Buns
  • 8 Scheiben Genießerscheiben von Simply V würzig
  • Babyleafs
  • 8 Gurkenscheiben
  • BBQ Pulled Sweetpotato
  • 8 Scheiben Aubergine-Bacon
  • Koriander gehackt
  • 4-6 EL Erdnusscreme
  • 4 EL Erdnüsse gehackt

Anleitungen

  1. Buns aufschneiden, mit der Innenseite in eine erhitzte Pfanne ohne Öl legen bis diese ein wenig Farbe annimmt. Herausnehmen, sofort die Unterseite mit je zwei Genießerscheiben belegen. 

  2. Babyleafs, Gurkenscheiben und BBQ Pulled Sweetpotato und Aubergine-Bacon darauf legen, Koriander drüber streuen. 

  3. Die Oberseite mit Erdnusscreme bestreichen und mit gehackten Erdnüssen bestreuen. 

  4. Beide Seiten zusammen fügen und genießen. 

Werbung / Dieses Rezept ist in Kooperation mit Simply V und Eat Smarter entstanden.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.