A Very Vegan Life
Allgemein Rezepte Stories

IZAKAYA Hamburg – Japanische Küche mit südamerikanischen Einflüssen

Japanische Küche mit südamerikanischen Einflüssen? Dafür steht IZAKAYA in Mailand, Ibiza, Amsterdam, München und auch in Hamburg. Die zahlreichen Speisen der Karte werden als Tapas bezeichnet und laden zum Teilen ein. Immerwährende Regel ist es dabei, immer eine Speise zu bestellen, welche man zuvor noch nicht probiert hat.

Bento Box oder Menü am Mittag?

Da ich bisher noch nicht im IZAKAYA Hamburg zu Besuch war, konnte ich die genannte Regel sehr einfach umsetzen. Mein Besuch fand zur Mittagszeit statt, so dass ich die Wahl zwischen einer prall gefüllten Bento Box und vielen kleinen Speisen von der regulären Menükarte hatte. Zu allererst wurde jedoch die wunderschöne Location betrachtet, bevor ich meine Entscheidung kurzerhand an die Küche abgegeben habe. So wurden mir nach und nach zahlreiche Köstlichkeiten serviert, die optisch und geschmacklich begeisterten.

Vegane Speisen im IZAKAYA Hamburg

Knackfrisches Gemüse, fein mit verschiedenen Saucen, Gewürzen und Kräutern abgeschmeckt, landete wunderschön angerichtet auf den vielen Tellern. Begonnen wurde mit einem frischen Salat aus Baby-Spinat mit Sesam, bevor köstliches Sushi mit Avocado und grünem Spargel folgte.

Als Hauptgang erreichte mich ein Toban Yaki mit verschiedenen Pilzen und gemischtem Gemüse. Dafür wurden Pilze und Gemüse auf einem Keramikteller gegart und mit Sake sowie Yuyu-Soja übergossen. Dazu gab es gerösteten grünen Spargel, serviert mit einer Art asiatischer Chimichurri und noch ein dekonstruierter grüner Salat, welcher aus Edamame, grünem Spargel, Spinat und Zuckerschoten mit Sesamdressing bestand.

Den Abschluss bildeten dreierlei Sorbets: einmal Kokos, Maracuja und ein scharfes Birnensorbet, welches mich völlig begeistern konnte.

Im IZAKAYA Hamburg, gelegen im Sir Nikolai Hotel in der Innenstadt, kann nicht nur hervorragend gespeist, sondern auch der Afternoon Tea und abwechslungsreiche Cocktails genossen werden.

Wir hatten eine sehr angenehme Zeit im IZAKAYA Hamburg und konnten jeden Gang durchweg genießen. Während ich die veganen Speisen probierte, griff meine Begleitung – Christiane von Style Mom – vor allem auf Fischgerichte zurück. Und ja, auch sie war überaus begeistert. Von den Gerichten, doch auch vom Ambiente.

Schön, dass im IZAKAYA Hamburg unterschiedliche Ernährungsweisen unkompliziert bedient werden. So eignet sich das Restaurant mit Cocktailbar sogar für besondere Anlässe und größere Gesellschaften mit unterschiedlichen Gewohnheiten und Vorlieben, auf die gerne eingegangen wird.

Gewünscht hätte ich mir nur eine deutliche Deklaration auf der Karte, welche Speisen vegan serviert werden können – allerdings konnte die sehr freundliche Bedienung auch direkt weiterhelfen und Empfehlungen aussprechen.

IZAKAYA Hamburg // Menü

Katharinenstraße 29, 20457 Hamburg 

 

Vielen Dank für die geschmackvolle Einladung an IZAKAYA Hamburg, welche nicht meine Meinung beeinflusst hat. Im Blog berichte ich nur über Produkte, Dienstleistungen und Locations, welche ich meinen Leser/innen uneingeschränkt weiterempfehlen möchte. 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.