Rezepte Salate, Suppen & Bowls

HUMMUS BOWL MIT SCHNITZEL AUS AUBERGINE

Schreibst du Hummus nun doch Humus, Hommos, Hommus, Hummous, Houmus, Hoummous oder Humos? Diese Frage wird sofort zur Nebensache, steht eine große Schale pürierter Kichererbsen erst einmal auf dem Tisch. Mit angemachtem Rotkohl, frischen Möhren, gewürfelter Gurke und knusprig-zartem Schnitzel aus Aubergine, wird Hummus sogar noch besser. Glaubst du nicht? – dann probier‘ es aus. Wer mag, kann noch glatte Petersilie, Granatapfelkerne und Gomasio darüber streuen.

HUMMUS

Rezept

SCHNITZEL AUS AUBERGINE

1 große Aubergine

100 g Paniermehl oder Panko

Saft einer 1/2 Zitrone

2 EL glatte Petersilie, gehackt

2-3 EL Sumach

Salz, Pfeffer

3 EL Sojamehl

etwas Wasser

Rapsöl

Aubergine abwaschen und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Paniermehl mit Zitronensaft, Sumach, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer auf einem Teller vermengen.

Sojamehl auf einen weiteren Teller geben, mit etwas Wasser zu einer gleichmäßigen, leicht dickflüssigen Paste verrühren.

Rapsöl in einer Pfanne bei niedriger Hitze erhitzen.

Auberginen-Scheiben zuerst beidseitig mit der Sojamehl-Wasser-Mischung benetzen, dann durch das gewürzte Paniermehl ziehen, so dass möglichst viel Panade an der Aubergine-Scheibe hängen bleibt.

Aubergine-Schnitzel in die Pfanne geben und beidseitig anbraten, so dass die Panade Farbe bekommt.

BEIGABEN

Rotkohl sehr fein schneiden und in einer Schüssel mit etwas Rapsöl, 1 TL Zucker, etwas Salz und dem Saft einer halben Zitrone anmachen.

Möhre schälen, in Scheiben schneiden, raspeln oder spiralisieren.

Glatte Petersilie waschen, hacken.

Gurke waschen, schälen und würfeln.

Tomaten waschen, ggf. entkernen und schneiden.

Granatapfel entkernen, Kerne über die Hummus-Bowl geben.

Gomasio (Sesamsaat mit Salz) über die Bowl geben.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Ela
    9. November 2015 at 16:29

    Mhhm, das sieht echt super aus 🙂 Hummus hab ich erst gestern wieder gemacht, das liebe ich einfach. Dein Auberginenschnitzel passt sicher total gut dazu!
    LG
    Ela

  • Leave a Reply