A Very Vegan Life
Stories

Cosi Cosi / Vegane Sandaletten ohne Leder

Adriana von Così Così ist eine vegane Sandalette, die mich auf Anhieb ansprach. Eine Seltenheit, denn zum einen springe ich fast nur auf Sneaker an und zum anderen gefallen mir Schuhe, die als vegan deklariert wurden, oftmals leider gar nicht (Sorry, aber da gibt es noch viel zu tun!). Ich bin sehr eigen, wenn es darum geht, was an meine Füße darf. So schrumpfte mein Schuhschrank in den vergangenen Jahren auch sehr zusammen, was ich allerdings nicht als Katastrophe betrachten würde. Im Gegenteil, denn so fällt die morgendliche Wahl immerhin sehr viel einfacher.

Sobald die Temperaturen konstanter sein werden, wird man mich des Öfteren mit Adriana antreffen, die vegane Sandalette, die mit Plateau und Keilabsatz aus Kork ausgestattet wurde und zahlreichen Modellen gleicht, die zur Zeit in den hiesigen Schuhgeschäften ausgestellt sind. Heute, am 1. Mai, werde ich die Schuhe das erste Mal ausführen. Keilsandaletten mit Korkabsatz sind ein Trend des diesjährigen Sommers, den ich gerne mitmache – doch ohne Tierleid.

Così Così ist eine Marke, die sich wünscht, „dass Tiere weder gegessen, noch zu Modeaccessoires verarbeitet werden“ und entsprechend, nach ethischer Überzeugung, Schuhe und Handtasche umfasst. Hergestellt werden die Accessoires in Italien. Die Marke ist peta-approved vegan und wird von animal.fair empfohlen.

Die Sandalette Adriana ist sehr gut verarbeitet und macht auf mich einen hochwertigen Eindruck. Die schwarzen Riemen wurden aus Kunstleder hergestellt und haben eine weiche Innenseite aus Mikrofaser, die sich sehr angenehm auf der Haut trägt. Das Plateau endet mit einer gummierten Sohle. Trotz der Höhe von 100mm ist der Schuh sehr angenehm zu tragen und lässt sich auch vielseitig kombinieren.

Adriana von Così Così ist in den Größen 37 bis 41 für 129 Euro online erhältlich, z.B. direkt über den Onlineshop von Così Così, welcher neben zahlreichen Schuhmodellen auch Handtaschen umfasst.

Foto | Schuh: Adriana von Così Così, Größe 38

Nagellack: Buttercrisp Orchid* von Priti NYC Polish, erhalten über den Onlineshop Vegane-Pflege.de (Tolle Nuance, von der ich nie gedacht hätte, dass diese mir so gut gefallen könnte. Orange-Töne, vor allem auf den Lippen und Wangen, sind für mich zur Zeit das Ding, daher habe ich mich sehr gefreut, dass ich den Nagellack ausprobieren durfte. Deckt nach zweifachem Auftrag perfekt und ist dabei sehr glossy. Gehört schon heute zu meinen derzeitigen Nagellack-Favoriten.)

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    Johanna
    1. Mai 2015 at 15:09

    Also Lena, ich find das muss echt mal gesagt werden: Du hast echt schöne Füße! Die Schuhen sind auch nicht schlecht … (;

    Toller Artikel!

    Liebe Grüße,

    Johanna

    • Reply
      Lena Suhr
      4. Mai 2015 at 12:52

      Na, das ist ja mal ein Kompliment! 😀 Vor allem, da Füße allgemein ja nicht so die schönsten Teile sind – wenn auch wichtig! Danke Dir.
      Liebe Grüße, Lena

  • Reply
    Hannah
    3. Mai 2015 at 10:24

    Ich muss dir zustimmen – ich habe auch oft Schwierigkeiten, schöne vegane Schuhe zu finden! Hier in England gibt es eine Firma, die wahnsinnig schöne Büro-taugliche Schuhe herstellt, die qualitativ super sind und die ich gerne kaufe. Aber den Freizeitmodellen kann ich leider gar nichts abgewinnen, daher bleibt es für mich am Wochenende immer bei Turnschuhen 🙁

    • Reply
      Lena Suhr
      4. Mai 2015 at 12:53

      Verrätst Du mir die Marke? (:
      Bleibt zu hoffen, dass die Auswahl stetig größer und abwechslungsreicher wird, aber ich bin da guter Dinge!

    Leave a Reply