Schon 2014 zeigte ich Euch an dieser Stelle meine veganen Entdeckungen von Biofach und Vivaness in Nürnberg und auch in diesem Jahr gab es wieder viel zu erleben und entdecken. Vom 11. bis 14. Februar 2015 fand die Biofach, die Weltmesse für biologische Erzeugnisse mit der angegliederten Vivaness, der Messe für Naturkosmetik, statt. Trendthema 2015: Vegan.

BIOFACH 2015
Vegane Erlebniswelt bei der Biofach 2015

Ich war Freitag und Samstag vor Ort und durfte mich von zahlreichen Innovationen überzeugen lassen, mich durch Sortimente verschiedener Unternehmen futtern und cremen und dabei noch zahlreiche tolle Blogger/innen und liebenswerte Organisator/innen beim Bloggertreffen kennen lernen und auch wiedersehen.

BIOFACH 2015
Bloggerfrühstück 2015

Der Freitag begann für mich mit dem Bloggertreffen, bei welchem auffallend viele Naturkosmetik-Blogger/innen und vegane Blogs vertreten waren. Hier konnte ich unter anderem Katharina von Ab Jetzt Vegan und ihren kleinen Sohn endlich, wenn auch leider nur kurz,  persönlich kennen lernen (Wer wissen mag, wer sonst noch so dabei war, klickt sich durch die Teilnehmer/innen-Blogrolls für Food und Naturkosmetik…). Bei einem kleinen Frühstück mit viel Obst und Kokoswasser verging die Zeit wie immer viel zu schnell, doch der vegane Rundgang für Blogger/innen sollte starten. Ausgestattet mit Headsets wurden wir von der liebenswerten Xenia Mohr über die riesige Messe geführt, welche uns an verschiedenen Ständen, darunter unter anderem bei Vivani, Lovechock, Wheaty und Oatly, doch auch bei Primavera und Benecos, tolle Neuheiten zeigte. So war es möglich, dass wir nähere Einblicke in die Unternehmen und deren Geschichten bekamen und uns durch Schokoladen und Seitanmedaillons futtern konnten. Nach dem Rundgang, welcher als Einstieg in die bunte Messe-Welt absolut gelungen war, erkundete ich an diesem und am darauf folgenden Tag die Biofach und auch die Vivaness noch ein paar Stunden allein, schlenderte in der veganen Erlebniswelt vorbei und machte die ein oder andere Entdeckung, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Das Eis | Von Das Eis wird es kommend sagenhafte Sorten in den Eisregalen geben: Green Smoothie Sorbet, Vanilla Blueberry Applepie und Mandel küsst Orange waren meine Highlights. Das Eis konnte sich direkt zweimal über den Best New Product Award freuen. Mehr Fotos gibt’s bei Instagram.

BIOFACH 2015
Stand von Viana / Soyatoo – Hier gingen vegane Käse-Träumchen in Erfüllung…

Soyatoo | Come On Bert, das heimliche Biofach-Highlight aller veganen Blogger/innen? Unfassbar cremiger Nusskäse, welcher mit Edelschimmel reift und in der Handhabung der tierlichen Konkurrenz in Nichts nachstehen soll. Ob der Geschmack ähnelt, das mag ich nicht beurteilen. Zu lange ist es her, dass ich Camembert genossen habe, so dass mir der Geschmack kaum noch bekannt ist. Doch Hauptsache, es schmeckt und davon konnte ich mich Viana-Stand, an welchem auch Jérôme Eckmeier zugegen war, überzeugen. Der Come On Bert wird dann hoffentlich bald als Back-Camenbert mit Preiselbeerchen auf meinem Teller landen.

Jean & Len | Schon bei Instagram zeigte ich Euch die News, die uns von Jean & Len erwarten werden: Bodybutter und Lippenpflege mit außergewöhnlicher Form. Das Besondere daran: die Düfte wurden von verschiedenen Blogger/innen bei dem Jean & Len-Bloggerevent in Berlin ausgesucht – auch von mir. Freut Euch unter anderem auf die Düfte Sweet Almond, Pistazie mit Macadamia und Quitte und Wildapfel bei den Bodybuttern und Strawberry Daiquiri, Fresh Hugo und Crème Brûlée bei der Lippenpflege.

Benecos | Auch Benecos zeigte viele Neuheiten. Meine Highlights waren der Natural Concealer, die Natural Eyeshadow Base und der Natural Quattro Eyeshadow. Ebenso wird es zwei vegane Mascaras geben, auch welche ich schon sehr gespannt bin. Die Produkte werde ich Euch kommend auch noch näher vorstellen.

Voelkel | Die Brausen von Voelkel gehören zu meinen liebsten und so freue ich mich, dass unter dem Namen Margret & Karl Schorlen bald die Geschmacksrichtungen Stachelbeere, Schwarze Johannisbeere  und Rhabarber zu haben sind. Mein Favorit ist die Schwarze Johannisbeere und hat auf jeden Fall das Potenzial für mein Sommergetränk 2015. Auch werden demnächst Milchgetränke mit dem Namen Vegan To Go zu haben sein, welche auf Basis von Quinoa hergestellt werden.

Primavera | Von Primavera begeisterten mich die getönten Gesichtsölkapseln der 7 Tage-Kur und das Energie Feuchtigkeitsserum Bio Neroli & Bio Cassis. Produkte, die ich mir kommend auf jeden Fall nochmal näher ansehen möchte.

Zuii | Von Zuii gibt es drei neuartige Primer, die ich Euch kommend noch näher vorstellen und ans Herzchen legen werde.

iChoc | Ein Highlight, das ich Euch schon im Vorfeld der Messe vorstellen konnte, sind die neuartigen veganen Schokoladen von iChoc.

Natürlich gab es hier und dort auch noch weitere interessante Entdeckungen zu machen, doch das würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen.

BioFach und Vivaness 2015
Neuheitenstand 2015

Am Freitagabend fand für interessierte Blogger/innen noch ein gemeinsames Abendessen im Tasty Leaf statt. Bei einem abwechslungsreichem Buffet wurde sich hier angeregt ausgetauscht, über gemachte Entdeckungen und die Themen Bloggen und Veganimus gequatscht. Meinen Abend habe ich mit Arne von The Vegetarian Diaries und Nadine und Jörg von eat this! zur etwas späteren Stunde noch im Nürnberger Nachtleben beendet, bevor es am frühen Morgen schon wieder zur Messe ging.

Herzlichen Dank an die Sponsoren, die das Bloggertreffen bei Biofach & Vivaness ermöglicht haben, an Susanne und Manja von der Nürnberg Messe für die fabelhafte Organisation, die Unternehmen, welche uns Blogger/innen aufgeschlossen entgegen stehen und natürlich an die tollen Blogger/innen, welche mit viel Herzblut für ihre Themen begeistern.

Fotos: NürnbergMesse