Unterwegs

KOSHER FOOD LOVERS IN HANNOVER

Jeden Freitag findet in der Südstadt der schönste Wochenmarkt Hannovers statt. Stetig gibt es hier Neues zu entdecken. Heute: kosher Food Lovers – Jewish & Japanese Fusion. Schon von der Ferne strahlte mir der auffallende Wagen entgegen, so dass ich schnell eine Abkürzung nahm, um zu schauen, was sich hinter diesem interessanten Namen verbirgt.

Am kleinen Stand, der schon farblich ein absolutes Highlight ist (Pink!), gibt es Pastrami. Hierbei handelt es sich um geräuchertes und gewürztes Fleisch, welches so manches Sandwich in den Vereinigten Staaten vervollständigt. Es gibt dabei zwei Sorten von Pastrami: die erste Variante im American-Style ist mild, wohingegen der New Yorker-Style viel würziger ist. Bei den kosher Food Lovers gibt es Pastrami New York Style, so steht es auch direkt am Wagen. Ursprünglich kommt Pastrami aus Rumänien und wurde von den Juden nach Amerika importiert. Heute gehört dieses zu den beliebtesten Sandwichbelägen der Welt.

In Hannover bekommst Du nun die geniale Jewish & Japanese Fusion. Das bedeutet, dass nicht nur die VerkäuferInnen jüdischen und japanischen Ursprungs sind, sondern auch, dass es neben Sandwiches & Co. mit tierlichem Fleisch auch vegane Alternativen gibt. Du bekommst das Pastrami-Tofu-Sandwich, den Pastrami-Bagel, aber auch einen Humus-Bagel, Olivencreme, Currycreme, Moishes Paste, Kartotten Kinpara mit Sesam und Ruth’s Humus.

Jede Bestellung wird mit ganz viel Liebe frisch zubereitet. Ich orderte mir das Pastrami-Tofu-Sandwich ohne zu wissen, was mich erwarten würde. Das Ganze besteht aus zwei Toasts, die mit einem sagenhaften Räuchertofu belegt werden (Vergesst jeden bis dahin gegessen Räuchertofu, denn das Zeug hier ist DAS Ding…), dazu gibt es eine Art Cole Slaw, den amerikanischen Krautsalat und eine deliziöse Sauce. Ernsthaft, das war das beste Sandwich, dass ich jemals in meinem Leben gegessen habe… Street Food at its best für 4,90 Euro – zum Mitnehmen oder zum direkt wegschnabulieren.

KOSHER FOOD LOVERS

Zur Zeit findest Du den Stand Donnerstags von 12 bis 18 Uhr in der Lister Meile und Freitags von 8 bis 14 Uhr am Stephansplatz in der Südstadt.

Mehr Tipps für ein veganes Leben in Hannover gibt es hier. Mehr Fotos findet Du bei Facebook.

You Might Also Like...

8 Comments

  • Reply
    lovingvegan
    13. Juni 2014 at 14:48

    Das klingt ganz wunderbarst. Hätte ich jetzt auch gerne hier. Auf der Stelle 😀
    LG aus Berlin
    Lena

    • Reply
      Lena
      15. Juni 2014 at 00:02

      Hihi, sowas in der Art gibt’s doch in Berlin sicherlich auch!? :DDD

  • Reply
    Nadine
    6. Juli 2014 at 22:59

    Vielen Dank für diesen tollen Tip! Wir konnten gar nicht genug davon bekommen! Und du hast Recht, der Tofu ist der Hammer! Lieben Gruß Nadine

    • Reply
      Lena
      8. Juli 2014 at 11:00

      Freut mich, dass es Euch auch gefallen hat. Seit letzter Woche gibt es dort auch Süppchen…
      Viele Grüße,
      Lena

  • Reply
    melonpan
    14. Juli 2014 at 15:23

    mhhhh das sieht nicht nur toll aus, sondern es hört sich auch mega lecker an, für mich als japanese freak bestimmt eine Versuchung wert, besonders wenn ich höre das ich alles vorher bekannte (Räuchertofu) vergessen soll *will auch abeissen* 4,90€ ist ganz schon teuer, aber wenn der Geschmack und die Quali stimmt ist es voll in Ordnung.

    Achja ich schnöker gerade durch alle Teilnehmerblogs…Ich freue mich schon so auf das FoodBloggerCamp Berlin und darauf euch anderen Foodblogger kennen zulernen und sich aus zu tauschen *aufgeregt ist* Wir sehen uns…
    Liebe Grüße
    melonpan

    • Reply
      Lena
      15. Juli 2014 at 11:08

      Ui, sehr schön. (: Dann sehen wir uns bald… Ich muss mir auch mal die Zeit nehmen und alle anderen Blogs begucken! Das wird sicherlich richtig toll in Berlin.
      Viele liebe Grüße,
      Lena

  • Reply
    Nico
    6. Oktober 2015 at 14:10

    Zu Food Lovers gibt es nur eins zu sagen: Sie sind die Besten ihrer Art. Alleine die Zubereitung der Speisen wirkt wie eine Meditation. Lecker, nett, wertig. Ich liebe Food Lovers.

    • Reply
      Lena
      7. Oktober 2015 at 08:30

      Das stimmt! Wie entspannt man Tofu schneiden kann, ist absolut faszinierend. Dachte ich auch schon des Öfteren! ((:

    Leave a Reply