A Very Vegan Life
Dies & Das

HEI POA: VEGANE PFLEGEÖLE FÜR HAUT UND HAAR

Hei Poa, fühl den Sommer. Mit dem Duft von Kokosnuss und auch mit schönen Ölen, da kriegt man mich. Das dürftet ihr bereits mitbekommen haben. Damit macht man, möchtet man mir eine Freude machen, nie Etwas falsch. Diese Begeisterung konnte im Laufe der langen Zeit nicht abnehmen und ich denke, ganz ehrlich, dass es sich hierbei um eine Liebe für das ganze Leben handelt.

Ganz besonders schön vereint das Label Hei Poa meine Vorlieben und verpackt sie in kleine Glasfläschchen mit Etiketten, die sofort den Sommer in das Badezimmer-Regal holen. Öffnet man dann die Fläschchen dann, so begibt man sich unweigerlich auf die Suche nach der nächsten Hängematte, um sich darin an ferne Orte zu träumen. Tatsache, ganz ehrlich.

Die vergangenen Wochen haben mir das Pur Monoï Öl Kokos und auch das Haarpflegeöl Capillaire von Hei Poa verschönert. Beide Produkte basieren auf Monoï, einem Duftöl, welches aus in Kokosnussöl mazerierten Tiareblüten entsteht. Für das Mazerat werden zwölf Tiareblüten in einem Liter Kokosöl für zehn Tage eingelegt. Damit die Qualität des Öles bestehen bleibt, wird Vitamin E als Antioxidant eingesetzt. Somit entsteht ein parfümiertes Öl mit einem besonderen Duft, welches auf Tahiti vielfältige Anwendungen findet.

Pur Monoï Öl Kokos* | Das besondere Öl mit kräftigem Kokosduft eignet sich vor allem für eine duftende Körpermassage. Meine oftmals trockene Haut freut sich immer wieder über den tollen Feuchtigkeitsspender und saugt das Körperöl mit den vielen Nährstoffen nur so auf. Das Öl repariert auf die Schnelle trockene Hautstellen und macht die Haut angenehm geschmeidig. Es kann auch für das Haar angewandt werden. Um dieses, insbesondere die Längen, vor Sulfaten zu schützen, kannst Du dieses vor dem Waschgang in die Spitzen geben und nach zwanzig Minuten bei der Wäsche herauswaschen. Oder Du nutzt es als pflegendes Finish nach dem Styling. 10,50 Euro / 100 ml

Haarpflegeöl Capillaire* | Eine wirklich winzig kleine Menge reicht aus, um sehr trockenes Haar zu bändigen. Ich verwende es am liebsten im feuchten Haar und knete ein paar wenige Tröpfchen in die trockenen Spitzen oder auch in verknotetes Haar, damit es leichter mit dem Tangle Teezer zu entwirren ist. Doch auch als Öl-Kur macht das Haarpflegeöl ein sehr gutes Figürchen. Puh, der Duft ist vor allem sehr betörend. Wichtig ist bei der Anwendung nur, dass ihr mit der Dosierung zu Beginn etwas herumexperimentiert, damit Euer Haar auch nach dem weiteren Styling frisch und gepflegt aussieht. Für meine trockenen Spitzen ist das Öl eine absolute Wohltat. Übrigens: Ihr könnt das Öl auch, wie das obige Öl, auch vor der Wäsche nutzen, doch auch nach dem Styling als Finish ins Haar geben. Besonders sehr strapaziertes Haar kann sich freuen, denn hier ist der Anteil an dem pflegendem Monoïöl besonders hoch. 10,50 Euro / 100 ml

Bitte denke daran, dass Kokosöl unter 24 Grad immer fest wird. Daher musst Du die Fläschchen zur Entnahme des Öls kurze Zeit unter warmes Wasser halten. Da Du nur wenige Tropfen benötigst, geht es zumeist sehr schnell, dass Du flüssiges Öl entnehmen kannst. Schon bist Du dem Schönheitsgeheimnis der TahitianerInnen viel näher.

Erhältlich sind die exotisch duftenden Öl-Fläschchen und noch viel mehr Produkte von Hei Poa on- und offline in Hamburg bei Pure Schönheit.

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Nehila
    25. November 2014 at 15:03

    Huhu,

    sag mal kannst du mir sagen, ob unten auf der Flasche irgendetwas steht. Ein Flaschenhersteller oder so? Das wäre super!

    Danke
    Safia

    • Reply
      Lena
      25. November 2014 at 15:06

      Hallo Nehila,
      da drunter steht nur eine 100, kein Hinweis auf Hersteller o.ä.! (:
      Viele Grüße,
      Lena

    Leave a Reply