Dies & Das

RAW & SIMPLE VON JUDITA WIGNALL

Nach Going Raw – Wie Sie Ihre Ernährung erfolgreich auf Rohkost umstellen und damit Ihr Leben bereichern ist nun Raw & Simple* von Judita Wignall erschienen und somit wieder ein schönes Buch zum beliebten Thema der veganen Rohkostküche. Diese gilt allgemein als aufwendiger, insbesondere was den Faktor Zeit angeht. Dass es sich hierbei nur um ein Vorurteil handelt, dieses möchte Judita Wignall nun mit ihrem aktuellen Buch auf 173 Seiten beweisen, welches jetzt endlich auf Deutsch erschienen ist. 

Die Aufmachung des Buches, welches erneut im Hans Nietsch Verlag erschienen ist, erinnert sofort bei erster Betrachtung an das vorherige Buch, denn der Aufbau ist ähnlich, die Gestaltung ist erneut sehr farbenfroh und durch die vielen schönen Fotos sehr ansprechend.

Nach einer kurzen Einführung mit persönlichen Worten der Autorin geht es auch sofort los mit dem ersten Kapitel Rohkost – Der Energiekick. Hier wird kurz die Frage geklärt, was Rohkost überhaupt ist und welche Vorzüge diese mit sich bringt. Da oft die Frage aufkommt, welche Nährstoffe wichtig sind und woher wir diese wichtigen Nährstoffe beziehen können, gibt es hier eine schöne Übersicht und der Hinweis darauf, dass wir uns „krank kochen„. Nachfolgend gibt es ein paar Tipps wie man erfolgreich auf Rohkost umstellt und wie ein gesunder Lebensstil aussehen kann. Weitere Themen des ersten Kapitels sind unter anderem die Entgiftung (mit Detox-Programm), Saftfasten, Fasten mit Smoothies und Abnehmen mit Rohkost, Human Growth Hormone und Xenoöstrogene und Vieles mehr.

Das zweite Kapitel behandelt Die Rohkostküche. Hier gibt es Tipps für den Einkauf, die rohköstliche Vorratskammer und Küchenausstattung, Technik, Tipps & Tricks, verschiedene Nahrungsmittelgruppen der Rohkost, verschiedene Alternativen für Zucker, Superfoods und auch einen sehr schönen Bericht von Judita Wignall darüber, wie es ist als Rohköstlerin unter Köchen zu leben. Zuletzt gibt es noch wichtige Tipps zum Zeit sparen. Schon im ersten Buch waren ähnliche Tipps und Tricks vorhanden, welche sehr hilfreich sind – insbesondere auch für Rohkost-EinsteigerInnen.

Mit Raw & Simple – Die Rezepte startet das dritte Kapitel. Erst einmal gibt es sinnvolle Tipps welche beachtet werden sollten bevor (!) man los legt, damit es am Ende keine böse Überraschung gibt (z.B. „Lesen Sie die Rezepte, bevor Sie loslegen. Zutaten, die vorbereitet werden müssen, habe ich extra aufgeführt.“ [s.S.39]). Aufgeteilt sind die Rezepte dann in Frühstück, Smoothies, Getränke, Suppen, Beilagen und Vorspeisen, Salate, Hauptgerichte, Fermentiertes, Die Würze macht’s, Desserts und Snacks – roh und einfach. Darunter findet man Kirschen-Hanf-Müsli, Schoko-Bananen-Smoothie und Orangenblüten-Smoothie, Wassermelonen-Cooler mit Minze und Fenchel, Wassermelonen-Tomaten-Gazpacho, Nacho-Käse-Dip, Erdbeer-Spinat-Salat mit Balsamico-Sauce, Duetto von Zucchininudeln, Piroggen mit Veggie-Hack und -käse, Jalapeno-Kraut, Hanfsamenbutter, Superfood-Riegel, Schoko-Kokos-Splitter oder Apfelkuchen mit Karamellsauce.

Es folgen Glossar, Bezugsquellen, Literaturverzeichnis, DankÜber die Autorin und ein Verzeichnis der Rezepte.

Fazit: Das Buch Raw & Simple ist absolut ein sehr würdiger Nachfolger von Going Raw von Judita Wignall. Die Aufteilung ist wie gewohnt schlüssig und der Inhalt für mich optisch sehr ansprechend aufgebaut. Das Buch beinhaltet zu Beginn eine Vielzahl an wichtigen Informationen, welche vor allem für jene, welche insbesondere auch das vorherige Buch noch nicht kennen, sehr wichtig sind. Doch auch alle anderen können hier noch sehr viel zum Thema Rohkost lernen. Die Rezepte sind beim Durchlesen auffallend einfacher zuzubereiten als jene des Buches Going Raw, so dass der Inhalt zum Buchtitel passt. Teure Geräte sind nicht zwingend zur Zubereitung notwendig. Das Thema wurde somit voll und ganz getroffen… Die Fotos, welche es zu fast jedem Rezept gibt, sind sehr ansprechend und zeigen die rohköstlichen Leckereien in den schönsten und frischesten Farben, so dass der eigene Appetit bei mir sofort angeregt wurde. Wie gesagt, das Buch ist ein absolut würdiger Nachfolger und ich bin von diesem Buch nicht weniger begeistert als von Going Raw, welches bereits im vergangenen Jahr auf Deutsch erschien (Zur Review von mir geht es hier…). Meine Rohkost-Lust konnte erneut geweckt werden…

Das Buch Raw & Simple von Judita Wignall ist am 23. September 2013 im Hans-Nietsch-Verlag erschienen und für 22,90 Euro im Buchhandel oder in den bekannten Onlineshops erhältlich.

Judita Wignall bloggt auch auf Raw Judita.

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Thor vom Dach
    9. November 2013 at 15:36

    Wow, du bist sogar auch schon bei der Rohkost angekommen. Es wird ja immer toller. 🙂
    Ich komme auch gerade vom Markt:
    http://www.pic-upload.de/view-21279232/Markt.jpg.html

    Boah, dein Logo ist auch so schön. So klar und deutlich und einfach und stylish. Erinnert an Runen.

    Alles Gute weiterhin auf deinem Weg
    Thor 🙂

  • Leave a Reply